Gratulation zur bestandenen Gürtelprüfung am 02.10.2021

TKD Prüfung 02.10.2021

Wir gratulieren zur bestandenen Gürtelprüfung:

  • Levi Tkocz (9. Kup)
  • Carolina Wienert (9. Kup)
  • Louis Grabosch (9. Kup)
  • Jan Overfeld (8. Kup)
  • Nele Tkocz (8. Kup)
  • Lara Kuschat (8. Kup)
  • Henri Kleineheismann (5. Kup)
  • Levi Kramer (2. Kup)

Geprüft wurde in den Bereichen: Formenlauf, Einschrittkampf, Freikampf, Theorie, Grundtechniken und Bruchtest.

Großmeister Robert Macioszek waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.

Geschäftsstelle wieder geöffnet!

Während der Öffnungszeiten (dienstags 18 bis 20 Uhr) ist die Geschäftsstelle wieder geöffnet. Der Zutritt – mit Maske – ist jeweils einzeln möglich.

Natürlich können Sie sich mit Ihren Anliegen wie gewohnt über unsere Kommunikationswege an uns wenden.

Der VfL Grafenwald wünscht Ihnen alles Gute und Gesundheit.

Veröffentlicht unter Verein

Einladung zur Fußball-Abteilungsversammlung 2021

Am 26. März 2021 findet die diesjährige Vollversammlung der Fußballabteilung des VfL Grafenwald statt. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr und wird online als zoom-Meeting durchgeführt. Wer teilnehmen möchte, erhält einen Zugang zum Meeting per E-Mail-Anfrage (abteilungsvorstand@vfl-grafenwald-fussball.de) oder direkt über ein Mitglied des Abteilungsvorstandes. Neben den Jahresberichten stehen Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Neue Corona-Regeln: Abteilung Fußball hält ihre Sportanlage weiterhin geschlossen

Hier die Erklärung des Abteilungsvorstandes:

Es gibt zum 22. Februar 2021 eine Änderung der Coronaverordnung (Coronaschutzverordnung ab 22. Februar 2021 in der Lesefassung). Ab Montag ist Sport auf Sportanlagen allein, zu zweit oder mit Personen des eigenen Haushalts erlaubt. Dabei ist der Mindestabstand von 5 Metern – jederzeit, also vom Betreten bis zum Verlassen so wie bei sportlicher Betätigung – einzuhalten.
Die Stadt Bottrop schreibt aber auch: „Sportvereine, die über eigene Anlagen verfügen […], sind für die Einhaltung der Regularien verantwortlich.“
Wir – der Abteilungsvorstand Fußball – haben uns entschlossen, die Platzanlage daher NICHT zu öffnen. Wir können nicht gewährleisten, dass die Regularien eingehalten werden.
Auch wenn wir begrüßen, dass es Lockerungen gibt, können wir uns einem so großen Haftungsrisiko nicht aussetzen.
Diese Entscheidung betrifft ausschließlich die Abteilung Fußball!

Wir hoffen auf euer Verständnis und stehen für Fragen gerne zur Verfügung. Bleibt gesund!

Für den Abteilungsvorstand Fußball
Uwe Bromkamp

Einladung zum Fußballjugendtag am 5. Februar 2021

In diesem Jahr findet der Jugendtag der Abteilung Fußball als Videokonferenz statt. Der Termin beginnt am 5. Februar 2021 um 19.30 Uhr. Einzelheiten über die Teilnahme und die Tagesordnung entnehmt bitte der unterstehenden Einladung. Eingeladen sind die jugendlichen Mitglieder der Abteilung, ihre Erziehungsberechtigten, die Trainer und Betreuer sowie die Mitarbeiter der Vorstände der Abteilung Fußball. Auch Gäste sind herzlich willkommen.

Sportbetrieb startet unter Auflagen ab dem 11.05.2020

Unter Auflagen kann der Sportbetrieb auf den Sportplätzen und außerhalb der Hallen nun wieder gestartet werden.

Wann und wo das Training wieder startet, erfahrt ihr von euren Trainern / Übungsleitern. Die meisten Sporthallen sind weiterhin bis zum 30.05. gesperrt.

Wir bitten euch, die jeweils vereinbarten Hygienemaßnahmen sehr genau einzuhalten. Nur so kann der Sportbetrieb überhaupt wieder stattfinden. Die Abteilungen stellen hierzu jeweils einen Corona-Beauftragten.

Bleibt gesund!

Veröffentlicht unter Verein

Sportanlagen weiterhin bis mindestens zum 10. Mai 2020 gesperrt!

Der bottroper Sport- und Bäderbetrieb hat uns heute die folgenden Informationen zukommen lassen:

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Sportfreunde,
der Sport in Bottrop muss sich weiter in Geduld üben und leistet so weiterhin seinen Beitrag, um die Infektionsgeschwindigkeit und damit die Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) zu verlangsamen.
Im Anschluss an die Beratungen der Bundesregierung mit den Regierungschefs der Bundesländer hat das Land Nordrhein-Westfalen in einer aktualisierten Fassung der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) bekannt gegeben, dass die vereinbarten Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie mindestens bis zum 10. Mai 2020 weiterhin gelten.
Das bedeutet, dass der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern weiterhin bis mindestens zum 10. Mai 2020 nicht gestattet ist.
Gemeinsam mit dem Bottroper Sportbund erarbeiten wir aktuell ein Konzept auf Basis der Empfehlungen des Deutschen Olympischen Sportbundes sowie der Fachverbände, wie eine stufenweise und verantwortungsvolle Wiederaufnahme der Sportbetriebes möglich sein könnte. Dabei setzen wir auch auf die Kompetenzen aus den Vereinen und bedanken uns schon jetzt für Ihre Mithilfe und Kooperation! Bei Fragen stehen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gerne zur Verfügung.
Bleiben Sie gesund!
Mit sportlichen Grüßen

Jürgen Heidtmann Betriebsleiter

Veröffentlicht unter Verein